EPCORE PEDS-1 (Epcoritamap)

Einarmige, offene Phase-1b-Studie mit Epcoritamab bei pädiatrischen Patienten mit rezidivierten/refraktären, aggressiven, reifen B-Zell-Neoplasien.

A Single Arm, Open-Label, Phase 1b Trial of Epcoritamab in Pediatric Patients with Relapsed/ Refractory Aggressive Mature B-cell Neoplasms.

Rekrutierend

Studienübersicht

Ziel dieser Studie ist es, die Sicherheit und Verträglichkeit einer Epcoritamab-Monotherapie bei pädiatrischen Patient:innen mit rezidivierten/refraktären, aggressiven reifen B-Zell-Neoplasien und jungen erwachsenen Patient:innen mit Burkitt- oder Burkitt-ähnlichem Lymphom/Leukämie zu untersuchen.

Epcoritamab ist ein bispezifischer Antikörper, der CD3 auf T-Zellen und CD20 auf B-Zellen bindet und so eine starke und selektive T-Zell-vermittelte Abtötung von malignen CD20+ B-Zellen induziert. Die Patient:innen erhalten subkutanes Epcoritamab in 28-Tage-Zyklen und werden mindestens 3 Jahre lang beobachtet.

Wichtigste Einschlusskriterien

  • Alter: ≥ 1 bis < 18 Jahre zum Zeitpunkt der Erstdiagnose
  • Diagnose mit rezidiviertem/refraktärem:
    • Burkitt- oder Burkitt-ähnlichem Lymphom/Leukämie,
    • Diffuses großes B-Zell-Lymphom (DLBCL),
    • oder andere aggressive reife (CD20+) B-Zell-Lymphome

Sponsor

AbbVie Deutschland

Standorte Studienzentren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen