VERITAS

Internationale, multizentrische, randomisierte Phase II Studie zur Evaluation und zum Vergleich zweier Intensivierungstherapien für metastasierte Neuroblastom-Patienten mit einem schlechten Ansprechen auf eine Induktions-Chemotherapie

An International Multicenter Phase II Randomised Trial Evaluating and Comparing Two Intensification Treatment Strategies for Metastatic Neuroblastoma Patients With a Poor Response to Induction Chemotherapy

Studienübersicht

In dieser Studie werden zwei Behandlungsstrategien miteinander verglichen. Die Konsolidierung nach drei Zyklen Irinotecan Temozolomid ist in Arm A eine 131I- mIBG-Therapie+ Topotecan gefolgt von einer autologen Stammzelltransplantation, in Arm B eine Hochdosis-Therapie mit Thiotepa gefolgt von einer autologen Stammzelltransplantation. In beiden Armen wird eine weitere autologe Stammzelltransplantation mit Konditionierung durch Busulfan/Melphalan angeschlossen. Die Studienteilnehmer werden den Studienarmen randomisiert zugeordnet.

Wichtigste Einschlusskriterien

  • Metastasiertes Neuroblastom
  • Patienten mit unzureichendes Ansprechen auf die Induktionstherapie (< PR / SIOPEN-Score > 3)
  • Patienten, die in der HR-NB SIOPEN Studie behandelt wurden oder mit einer Standardtherapie außerhalb der SIOPEN-Studie
  • MiBG-Scintigraphie positiv bei Diagnose
  • Karnofsky oder Lansky > 70

Sponsor

Gustave Roussy, Cancer Campus, Grand Paris

Standorte Studienzentren

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen